Betriebliches
Gesundheitsmanagement BGM

Ihre Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital Ihres Unternehmens. Langfristig erfolgreich ist Ihr Unternehmen jedoch nur mit gut ausgebildeten, motivierten und vor allem leistungsfähigen Mitarbeitern. Im Klartext bedeutet das: Es lohnt sich, in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter aktiv zu investieren!

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement stellt Ihnen Instrumente zur Verfügung, mit denen Sie die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens nachhaltig sichern können. Wichtigstes Ziel ist hierbei, alle Maßnahmen so miteinander zu vernetzen, dass sich deren qualitative Auswirkungen auch tatsächlich messen und bewerten lassen. Ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement ist daher strategisch und systematisch aufgebaut und umfasst folgende vier Phasen: Strategie, Analyse, Umsetzung und Evaluation.

Der Ablauf eines erfolgreichen BGM-Prozesses

Der Managementprozess folgt im Gesundheitsmanagement, wie auch in vielen anderen Bereichen, dem Zyklus eines klassischen Managementzirkels:

1. Strategische Zielsetzung

2. Bestandsaufnahme

3. Analysephase & Ergebnisauswertung

4. Operative Zielsetzung

5. Maßnahmenauswahl

6. Maßnahmenplanung

7. Umsetzungsphase

8. Erfolgsevaluation